Menu

Bessere Risikobewertung – iGrafx auf der Control 2016

iGrafx stellt mit Origins 16.2 neue Risikomanagement-Funktionen für die Erfüllung von Compliance-Anforderungen und die Einhaltung von Qualitätsmaßstäben vor

Karlsfeld bei München, 05. April 2016. Schon zum 30. Mal findet die Control, Weltleitmesse für Qualitätssicherung, statt. Auch iGrafx, Spezialist für Business Process Management (BPM), ist auf der diesjährigen Fachmesse mit einem Messestand vertreten. Vom 26. bis 29. April präsentiert das Unternehmen in Halle 5 am Stand 5013 das Release 16.2, die neueste Version der im November 2015 veröffentlichten BPM-Plattform iGrafx Origins.

Im Fokus stehen bei Origins 16.2 neue Risikomanagement-Funktionen, die Unternehmen dabei helfen, höchste Qualitätsmaßstäbe einzuhalten und gleichzeitig Compliance-Anforderungen nachzukommen. iGrafx zeigt, wie man mit dem neuen Release Risiken im Zusammenhang mit den Geschäftsprozessen einfach erkennen, bewerten und weiterführend beurteilen kann. Schwierigkeiten, Lücken und Engpässe in den Prozessen werden identifiziert und können eingedämmt werden.

So kann der Nutzer durch mehrfach aufrufbare Risiken und Kontrollen ein genaues Audit-Reporting rund um die Geschäftsprozesse durchführen, um so sicher durch das ISO-Audit zu kommen. Zudem lassen sich mit Hilfe von Dashboards die Risikofaktoren oder deren Kontrollen zur Risikovermeidung schnell aufzeigen, Prozesse im Hinblick auf ISO-Konformität optimieren und verwalten, wodurch sich die Qualität merklich verbessern kann.

iGrafx präsentiert diese und weitere Lösungen in der Halle 5 am Stand 5013. Mit mehr als 900 Ausstellern aus 32 Ländern gehört die Control zu den weltweit größten Messen für den Bereich Qualitätssicherung und bringt führende Hersteller und Zulieferer von Qualitätstechnologien zusammen.

Weitere Informationen zu iGrafx gibt es auf www.igrafx.de, Twitter, Google+, Xing und LinkedIn.

Über iGrafx

Mit den Business Process Management Lösungen von iGrafx lassen sich produktive Prozesse für das gesamte Unternehmen flexibel entwerfen, realisieren und optimieren. Dabei fügt iGrafx weltweit die drei wichtigsten Prozesskomponenten – IT, Geschäftsanalyse und Prozessinitiativen – wirkungsvoll zusammen und unterstützt so eine messbare Steigerung der Produktivität. In mehr als 20 Ländern und mit über 10.000 Kunden aus unterschiedlichsten Branchen stellt iGrafx den Nutzen seiner Kunden konsequent in den Mittelpunkt. Mit den umfassenden und benutzerfreundlichen Werkzeugen für prozessorientierte Lösungen sind sowohl internationale Konzerne als auch mittelständische Unternehmen in der Lage, im weltweiten Wettbewerb ihre Spitzenposition effizient zu verteidigen oder auszubauen. Mehr Informationen über iGrafx finden sich unter www.igrafx.com.

Pressekontakt:

iGrafx GmbH 
Linda Holz 
Tel.: +49 (0) 8131 3175 192 
www.igrafx.de

© 2016 iGrafx GmbH. Alle Rechte vorbehalten. iGrafx, alle iGrafx Produktnamen sowie das iGrafx-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der iGrafx GmbH und/oder ihrer Niederlassungen in USA. Alle anderen Produkte, Schriftarten, Firmennamen und Logos sind Marken oder eingetragene Marken der betreffenden Unternehmen.