Join us every Wednesday for an expert-led demonstration of the world’s most comprehensive business process management solution: iGrafx Origins.

Sign Up

Menu

Control 2013: Effizientes Dokumentenmanagement und Filesharing gewinnen an Bedeutung

Besucher der Control 2013 zeigen reges Interesse an iGrafx-Lösungen.

Die wachsende Komplexität von Geschäftsprozessen und die projektbezogene Zusammenarbeit in Unternehmen erfordern Lösungen, die dies unterstützen. Effizientes Dokumentenmanagement und Collaboration waren auch auf der Fachmesse Control 2013 in Stuttgart die vorherrschenden Themen am Stand von iGrafx, Spezialist für Business Process Management (BPM).

Unternehmensweit organisierte Teams und Projektgruppen gehören heute zum Alltag eines modernen Unternehmens. Zugleich werden die Prozesse und Strukturen, innerhalb derer sie sich bewegen, immer komplexer. „Die Arbeit solcher Projektgruppen steht und fällt mit professionellem Dokumentenmanagement und mit IT-Tools, die eine unternehmensweite, teamübergreifende Collaboration unterstützen“, erklärt Stefan Hessenbruch, Professional Services Manager EMEA bei iGrafx. „Nur wenn alle Beteiligten einfach und schnell auf alle relevanten Prozesse und Dokumente zugreifen können, sind sie als Team in der Lage, effizient zu arbeiten und qualitativ hochwertige Arbeitsergebnisse zu liefern.“

Vor diesem Hintergrund gewinnen die BPM-Lösungen von iGrafx an Bedeutung, wie sich am Interesse der Fachbesucher der Control 2013 in Stuttgart zeigte. Denn automatisches Dokumentenmanagement und Filesharing sind in allen iGrafx-Produkten und -Lösungen vollwertig integriert. Damit unterstützt der BPM-Spezialist die genannten Anforderungen modern organisierter Unternehmen optimal.

Zweites zentrales Thema auf der Control 2013 war iGrafx for SAP, die Schnittstelle zwischen iGrafx und dem SAP Solution Manager. Stefan Hessenbruch: „Immer mehr Unternehmen arbeiten mit SAP und fragen daher nach Lösungen, mit denen sie ihre betriebswirtschaftlichen Anforderungen aus Prozesssicht definieren und so die Lücke zwischen Business und IT schließen können.“

Unter anderem kann der Anwender mit iGrafx for SAP zuverlässig identifizieren, wo Geschäftsprozesse von SAP-Systemen unterstützt werden und diese grafisch einprägsam darstellen. Zudem lassen sich mit diesem Tool nach umfassender Simulationsanalyse die besten Prozessänderungs-Möglichkeiten ermitteln.

Auf großes Interesse stießen bei den Fachbesuchern der Control 2013 auch iGrafx FlowCharter und iGrafx Process Central. Insgesamt, so Stefan Hessenbruch, sei man mit der Besucherresonanz auf der Messe sehr zufrieden. „Viele unserer Bestandskunden kamen bei uns am Stand vorbei, um sich über die aktuellen Entwicklungen und Produkte von iGrafx zu informieren. Das ist für uns eine Bestätigung, dass unsere Kunden treu und mit unseren Produkten und Services zufrieden sind.“ Weitere Informationen zu iGrafx gibt es auf www.igrafx.com oder https://twitter.com/iGrafxEMEA.

Gewinnspiel am iGrafx-Stand: Der glückliche iPad mini Gewinner (Mitte) von der ATM GmbH:

Über iGrafx

iGrafx® ist ein führender Anbieter von Lösungen im Bereich Business Process Management (BPM). Auf Basis dieser Lösungen lassen sich produktive Prozesse für das gesamte Unternehmen flexibel entwerfen, realisieren und optimieren. Dabei fügt iGrafx die drei wichtigsten Prozesskomponenten – IT, Geschäftsanalyse und Prozessinitiativen – wirkungsvoll zusammen und unterstützt so eine messbare Steigerung der Produktivität.

Das BPM-Lösungspaket von iGrafx deckt alle Bereiche der Geschäftsprozess-Analyse ab, es gilt in Funktionalitätsumfang, Handling und Ausprägung als mustergültig. Unternehmen, die ihre Geschäftsprozesse optimieren wollen, sind mit den iGrafx Lösungen in der Lage, die Rentabilität ihrer Investitionen (ROI) in solche Initiativen deutlich zu steigern. Sie können die iGrafx Lösungen problemlos systemweit implementieren, Produkte nahtlos aktualisieren, über ein zentrales Repository prozessrelevantes Wissen austauschen und so ihre Kosten signifikant senken.

iGrafx stellt den Nutzen seiner Kunden konsequent in den Mittelpunkt. Mit den umfassenden und benutzerfreundlichen iGrafx-Werkzeugen für prozessorientierte Lösungen sind sowohl internationale Konzerne als auch mittelständische Unternehmen in der Lage, im weltweiten Wettbewerb ihre Spitzenposition effizient zu verteidigen oder auszubauen.

Pressekontakt:

iGrafx GmbH 
Linda Holz 
Tel.: +49 (0) 8131 3175 170 
www.igrafx.de

© 2012 iGrafx GmbH. Alle Rechte vorbehalten. iGrafx, alle iGrafx Produktnamen sowie das iGrafx-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der iGrafx GmbH und/oder ihrer Niederlassungen in USA. Alle anderen Produkte, Schriftarten, Firmennamen und Logos sind Marken oder eingetragene Marken der betreffenden Unternehmen.