Join us every Wednesday for an expert-led demonstration of the world’s most comprehensive business process management solution: iGrafx Origins.

Sign Up

Menu

iGrafx präsentiert aktuelle Lösungen auf der Control 2013

Geschäftsprozesse effizient analysieren und verwalten

iGrafx, Spezialist für Business Process Management (BPM), präsentiert seine neuesten Lösungen gemeinsam mit dem Partnerunternehmen Dr. Starke Managementsysteme auf der Fachmesse Control vom 14. bis 17. Mai 2013 in Stuttgart. In der Halle 5 am Stand 5421 demonstrieren Produkt-Experten, wie sich die iGrafx-Lösungen mit ihren modular aufeinander abgestimmten Bausteinen flexibel an Budgets und Reifegrad des Anwenders anpassen.

Strukturen und Prozesse werden in Unternehmen angesichts der rasant wachsenden Datenflut immer komplexer. Wer wettbewerbsfähig sein und bleiben will, muss diese Strukturen und Prozesse kennen – und beherrschen. So bietet iGrafx für jedes Anwendungs-Szenario das passende Tool, um Geschäftsprozesse zu analysieren, zu visualisieren und beispielsweise die Auswirkungen neuer Software auf die betroffenen Prozesse vorab zu simulieren.

Wie sich das im Detail und für spezifische Anwendungen darstellt, dazu stehen die iGrafx-Experten den Besuchern der Control in Stuttgart Rede und Antwort. Schwerpunkt sind dabei die drei aktuellen Entwicklungen iGrafx for SAP, iGrafx for Enterprise Modeling und iGrafx Performance Central.

iGrafx for SAP: Brücke zwischen Business und IT

iGrafx for SAP ist die Schnittstelle zwischen iGrafx und dem SAP Solution Manager. Das Tool schafft die Möglichkeit, betriebswirtschaftliche Anforderungen aus Prozesssicht zu definieren und schließt so die Lücke zwischen Business und IT. Damit kann der Anwender unter anderem zuverlässig identifizieren, wo Geschäftsprozesse von SAP-Systemen unterstützt werden und diese darstellen. Die mögliche Mehrfachverwendung von Unterprozessen eines Modells spart Zeit und steigert die Modellkonsistenz. Außerdem lassen sich nach umfassender Simulationsanalyse die besten Prozessänderungs-Möglichkeiten ermitteln.

iGrafx for Enterprise Modeling unterstützt Anwender in Unternehmen dabei, Prozesse, Ressourcen und Systeme mit ihren Zielen und Strategien in Einklang zu bringen. Die Lösung stellt Prozess- und Unternehmenslandschaften dar und integriert visualisierte Prozessflüsse und „Was-wäre-wenn“-Analysen in den Gesamtzusammenhang. Davon profitieren sowohl das Risiko- und Compliance-Management als auch Initiativen zur Optimierung von Enterprise Architecture und Qualitätssicherung.

Mit iGrafx Performance Central lassen sich Messwerte visuell darstellen, die das aktuelle Prozessverhalten und die Strategieentwicklung wiedergeben. Die Dashboards und Scorecards verbessern die Möglichkeiten, Prozesse unternehmensweit zu überwachen und zu steuern. Der Anwender kann unter anderem Hierarchien der gemessenen Werte einfach und ohne großen Zeitaufwand erstellen.

iGrafx präsentiert diese und weitere Lösungen gemeinsam mit dem Partnerunternehmen Dr. Starke Managementsysteme auf der Fachmesse Control in Stuttgart:

14. – 17. Mai 2013, Stuttgart,
Halle 5, Stand 5421

Weitere Informationen zu iGrafx gibt es auf www.igrafx.com oder https://twitter.com/iGrafxEMEA.

Über iGrafx

iGrafx® ist ein führender Anbieter von Lösungen im Bereich Business Process Management (BPM). Auf Basis dieser Lösungen lassen sich produktive Prozesse für das gesamte Unternehmen flexibel entwerfen, realisieren und optimieren. Dabei fügt iGrafx die drei wichtigsten Prozesskomponenten – IT, Geschäftsanalyse und Prozessinitiativen – wirkungsvoll zusammen und unterstützt so eine messbare Steigerung der Produktivität.

Das BPM-Lösungspaket von iGrafx deckt alle Bereiche der Geschäftsprozess-Analyse ab, es gilt in Funktionalitätsumfang, Handling und Ausprägung als mustergültig. Unternehmen, die ihre Geschäftsprozesse optimieren wollen, sind mit den iGrafx Lösungen in der Lage, die Rentabilität ihrer Investitionen (ROI) in solche Initiativen deutlich zu steigern. Sie können die iGrafx Lösungen problemlos systemweit implementieren, Produkte nahtlos aktualisieren, über ein zentrales Repository prozessrelevantes Wissen austauschen und so ihre Kosten signifikant senken.

iGrafx stellt den Nutzen seiner Kunden konsequent in den Mittelpunkt. Mit den umfassenden und benutzerfreundlichen iGrafx-Werkzeugen für prozessorientierte Lösungen sind sowohl internationale Konzerne als auch mittelständische Unternehmen in der Lage, im weltweiten Wettbewerb ihre Spitzenposition effizient zu verteidigen oder auszubauen.

Pressekontakt:

iGrafx GmbH 
Kathrin Kießling 
Tel.: +49 (0) 8131 3175 0 
www.igrafx.de

© 2012 iGrafx GmbH. Alle Rechte vorbehalten. iGrafx, alle iGrafx Produktnamen sowie das iGrafx-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der iGrafx GmbH und/oder ihrer Niederlassungen in USA. Alle anderen Produkte, Schriftarten, Firmennamen und Logos sind Marken oder eingetragene Marken der betreffenden Unternehmen.