Join us every Wednesday for an expert-led demonstration of the world’s most comprehensive business process management solution: iGrafx Origins.

Sign Up

Menu

SAP-Projekte aus Prozessperspektive verwalten

Komponenten wirksam einsetzen:

Mit den Modellierungsfunktionalitäten von iGrafx SAP® kommunizieren Stakeholder, die mit funktionsübergreifenden Aufgaben wie Neuimplementierungen, Upgrades oder Veränderungsmanagement von SAP-Implementierungen befasst sind, so effektiv wie nie zuvor. In Unternehmen, die mit SAP arbeiten, wäre die Unternehmensmodellierung unvollständig, wenn man dabei nicht die SAP-Landschaft mit berücksichtigen würde, da sonst nicht nachvollziehbar wäre, wie sich diese auf den Geschäftsbetrieb im Ganzen auswirken würde. Wenn Sie die SAP-Prozessarchitektur integrieren und Implementierungs- und Veränderungsmanagement-Aktivitäten in die Gesamt-Geschäftsprozessmanagement-Umgebung einordnen, arbeiten Teams effektiver und SAP-Projekte werden kostengünstiger.

Passen Sie SAP an Ihre Geschäftsanforderungen an

Ein ganzheitliches Modell, das die Verbindungen zwischen SAP und dem Rest Ihres Unternehmens zeigt, wird Sie bei Ihrer initialen SAP-Implementierung unterstützen. Es lässt sich außerdem identifizieren, wie zukünftige Änderungen Ihr Unternehmen beeinflussen werden.

  • Visualisieren Sie, wo SAP-automatisierte Aktivitäten Teil eines größeren Business-Prozesses sind
  • Dokumentieren Sie die prozessualen Anforderungen - technisch, funktional und finanziell - und komplettieren Sie das gesamte Bild für Ihre Implementierungsteams
  • Erfüllen Sie Compliance Regularien, indem Sie die erforderlichen Geschäftsregeln und -kontrollen klar formulieren

Beschleunigen Sie Projekte durch eine bessere Zusammenarbeit von Business & IT

Stellen Sie sicher, dass sich Business Analysten mit den SAP-Implementierungsteams abgleichen. Ein Tool hilft bei der Kommunikation, um an den richtigen Stellen zu unterstützen.

  • Erstellen und Bearbeiten von Blueprints für SAP-Projekte mit Hilfe eines unternehmensfreundlichen Tools
  • Kombinieren Sie Business Terminologie mit System- und Dateninformationen in einem einzigen Modell
  • Garantieren Sie die Integrität der Blueprint-Modelle durch:

    • Synchronisation von iGrafx und SAP Solution Manager
    • Personen im Unternehmen, die für Input zum Prozessdesign kontaktiert, auf Änderungen geschult und zur Unterstützung beim End-User-Testing eingestellt werden

    Analysieren Sie Auswirkungen und Bereitschaft für Veränderungen

    iGrafx Enterprise-Modelle sorgen für eine Abstraktionsebene zwischen der Art und Weise wie Ihr Unternehmen tätig ist und der Technologie, durch welche die Prozesse realisiert werden. Das ermöglicht eine maximale Flexibilität, wenn Änderungen an SAP entstehen - gleichzeitig lässt sich erkennen, wie diese Änderungen das gesamte Business beeinflussen.

    • Erstellen Sie einfach zu lesende visuelle Berichte, um die Auswirkung von SAP auf betriebliche Prozesse sowie auf interne und externe Ressourcen zu analysieren
    • Planen Sie eine optimale Unterstützung Ihres Business durch SAP-bezogene Ressourcen der IT-Architektur

    Ihr Ansprechpartner


    Stefan Hessenbruch, Leiter Professional Services EMEA
    Tel: +49.8131.3175.0
    Kontakt: Support-Formular