Menu

Sie sind dafür verantwortlich, den Operational-Excellence-Ansatz innerhalb der Organisation umzusetzen und in diesem Zusammenhang Prozessverbesserungsprojekte zu leiten, um die Kosten und Komplexität zu senken, die Produktivität zu erhöhen und die Kundenzufriedenheit zu verbessern. Sie arbeiten mit der Geschäftsführung und KMUs zusammen, um Lösungen zur Verbesserung der Prozessleistung zu entwickeln und leiten ein Team aus Analysten, um diese Lösungen zu erarbeiten und umzusetzen. Bei diesen bereichsübergreifenden Bemühungen treffen Sie jedoch häufig auf Widerstand und müssen sich den folgenden Herausforderungen stellen:

  • Wie identifizieren und priorisieren Sie Verbesserungsmöglichkeiten, die auf die Geschäftsstrategie abgestimmt werden müssen?
  • Was können Sie tun, um die Auslegung, Übermittlung und Umsetzung von Verbesserungsprojekten zu optimieren und zu beschleunigen und die damit verbundenen Kosten zu senken?
  • Wie können Sie zuverlässig einschätzen, auf welche Personen und Prozesse sich ein neuer Prozess auswirken wird? Welche Technologien und Systeme werden davon beeinträchtigt? Welche Risiken sind damit verbunden?
  • Wie kann am besten sichergestellt werden, dass alle Interessenvertreter am Prozess beteiligt sind und in dessen Verlauf kontinuierlich informiert werden, ohne das Projekt übermäßig aufzublähen und Verzögerungen zu verursachen?
  • Wie veranschaulichen Sie den Nutzen Ihrer Prozessverbesserungsprogramme auf eine Weise, die alle Interessenvertreter verstehen?

Ohne ein durchdachtes Geschäftsprozessanalyse- und Management-System, das Ihren Lean-Six-Sigma-Ansatz oder eine sonstige Verbesserungsmethode unterstützt, werden Sie bei der Leitung der Transformationsbemühungen immer wieder auf Herausforderungen dieser Art treffen. iGrafx hat den für Geschäftsverbesserungsprozesse zuständigen Führungskräften in hunderten von Organisationen auf der ganzen Welt dabei geholfen, ihre Bemühungen effektiver mit den Geschäftsverantwortlichen und IT-Abteilungen abzustimmen, die Dauer und die Kosten von Prozessverbesserungsprojekten zu senken und den Nutzen ihrer Programme eindeutig unter Beweis zu stellen.

Hier erfahren Sie mehr: