Zum Hauptinhalt springen

Blog

Über 200 Robotik-Fans im Jagdschloss Kranichstein

rpa-big

„Die Digitale Transformation ist auch eine Transformation in unseren Köpfen“. Dieses schöne Zitat war Teil des beeindruckenden Grußwortes der hessischen Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus auf den Robotic Days unseres Partners Servicetrace im Jagdschloss Kranichstein in Darmstadt. Damit der digitale Wandel auch funktioniert, spielt das Digital Mindset von Managern und Mitarbeitern eine wesentliche Rolle… das war nur eine von zahlreichen Erkenntnissen am 28. Mai, die sich im Rahmen von Vorträgen, Break-Out-Sessions und Workshops am Ende des Tages herauskristallisiert hat. Auch der Oberbürgermeister von Darmstadt, Jochen Partsch, war Gastredner und berichtete von innovativen Digitalprojekten in der Stadtverwaltung.

 


Prof. Dr. Kristina Sinemus (Digitalministerin Hessen), Markus Duus (CEO von Servicetrace)

 

Mit beeindruckenden 200 Besuchern und über 20 Sessions erlebten wir ein vielfältig gestaltetes und sehr gut organisiertes Event mit einer großen Bandbreite kompetenter Referenten und wichtigen Impulsen zu hochaktuellen Themen rund um Intelligent Automation. Zu den Hot Topics der Robotic Days gehörten auf jeden Fall die strategische Bedeutung von RPA, Agile Transformation, die End-to-End-Automatisierung durch intelligente Chatbots – also eine Art kognitive Automation – sowie natürlich die Automatisierungsplattform XceleratorOne (X1) von Servietrace selbst.

Servicetrace verbindet Projekt- und Business Process Management mit RPA

X1 integriert die initiale Evaluation von Geschäftsprozessen. Jeder Prozess wird erfasst, visualisiert und anhand verschiedener Kriterien auf Automatisierungspotenzial und -nutzen geprüft. Servicetrace hat damit die branchenweit erste RPA-Plattform mit einem Lifecycle-Management entwickelt, um die organisatorische Transformation in Unternehmen, die mit der Automatisierung von Geschäftsprozessen einhergeht, voranzutreiben. An dieser Stelle kommt auch iGrafx als Partner von Servicetrace ins Spiel: Der iGrafx RPA Accelerator standardisiert Automatisierungsinitiativen und verbindet nicht nur die iGrafx-Kernfunktionen, sondern auch die von Servicetrace und weiteren Partnern. Führungskräfte eines Center of Excellence (CoE) können diese kombinierten branchenführenden Funktionalitäten verschiedener Hersteller in einer durchgängigen und hochflexiblen Lösung nutzen. Sauber identifizierte, optimal modellierte Geschäftsprozesse sind schließlich die Basis für eine erfolgreiche Automatisierung.

 


Stefan Hessenbruch (Director Professional Services bei iGrafx)

 

Unser Director Professional Services, Stefan Hessenbruch, nahm auf den Robotic Days die Prozessautomatisierung bezogen auf personenzentrierte Prozesse genauer unter die Lupe. Dabei wurde klar, dass Prozessautomatisierung den Unternehmen die Flexibilität und Möglichkeit bietet, eigene Prozesse in einen automatisierten Human Workflow umzusetzen. Somit können wiederkehrende Abläufe, also Human Workflows, schnell und exakt abgearbeitet und viel Zeit gespart werden. Als Fazit lässt sich sagen: Wir haben von einer Top-Expertenveranstaltung rund um RPA und Intelligent Automation und einem abwechslungsreichen interaktiven Ablauf profitiert. Durch die branchenübergreifenden Teilnehmer gab es viele interessante Aspekte zu hochaktuellen RPA-Themen und insgesamt wirklich intensive Dialoge. Von der tollen Location und dem feinen Essen ganz zu schweigen…

 

Ähnliche Posts

Checkliste für die Auswahl des richtigen Beratungspartners

  • clock 12. October 2021
  • author-icon Stephan Gindert
  • 0 Kommentare

Nachhaltige Business-Prozesse: Das sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Beratungs- und Software-Partner beachten. Sie wollen Ihr Business und Ihre Prozesslandschaft nachhaltig gestalten und damit zukunftssicher...

Mehr erfahren

Ihre Mitarbeiter werden Ihr Unternehmen verlassen, sind Sie darauf vorbereitet?

  • clock 23. September 2021
  • author-icon Veena Vadgama
  • 0 Kommentare

Arbeitnehmer überdenken Ihre Arbeit! Die Pandemie hat unser Leben verändert. Einige Veränderungen waren vorübergehend, wie die paar Monate, in denen ich Lebensmittel desinfiziert habe, bevor...

Mehr erfahren

5 Schritte zu grünen Business-Prozessen - Teil 2

  • clock 31. August 2021
  • author-icon Kathrin Kießling
  • 0 Kommentare

Durch den schnellen Klimawandel werden Unternehmen dazu bewegt umweltfreundlicher zu werden. Nachhaltigkeit beginnt bereits in internen Prozessen und müssen daher neu durchdacht werden. Im ersten...

Mehr erfahren