Zum Hauptinhalt springen
Home » Blog » Die DSGVO kommt: Die 5 wichtigsten Compliance Herausforderungen

Blog

Die DSGVO kommt: Die 5 wichtigsten Compliance Herausforderungen

rpa-big

In einer Studie zu Risikomanagement und Business Process Management, die wir bereits im Juli 2017 durchgeführt haben, sagten 50 Prozent der befragten Unternehmen, dass sich ihre Prozesse und Systeme in den verschiedenen Abteilungen und Bereichen unterscheiden. Deshalb falle es ihnen schwer, eine vollständige Sicht auf die möglichen Risiken zu erlangen. Das hat sich bis heute, über ein halbes Jahr später, nicht wirklich geändert.

compliance risikomanagement

Dieses und weitere Ergebnisse der Umfrage sowie die daraus resultierenden Herausforderungen für Unternehmen im Bereich Risikomanagement decken sich sehr genau mit dem Kundenfeedback, das wir hier bei iGrafx die letzten Jahre bekommen haben. Daher hat es mich nicht wirklich überrascht, dass mehr als die Hälfte der befragten Unternehmen es schwierig finden, eine vollständige Transparenz über ihre Risiken zu erlangen.

Des Weiteren vertrauen über 60 Prozent der Unternehmen nicht darauf, dass sie ihren Verpflichtungen im Rahmen der kommenden DSGVO und anderen Risiken nachkommen können. Das sollten sie aber, denn die neue DSGVO kommt in sehr großen Schritten auf uns zu – wer also noch keine strukturierten und transparenten Prozesse im Unternehmen hat und noch keine durchgehende Compliance gewährleisten kann, sollte jetzt etwas dagegen tun. Machen Sie Compliance zu Ihrem Wettbewerbsvorteil.

Warum also ist es für Unternehmen so schwierig, diese Herausforderungen zu meistern?
Und wenn sie sie einmal gemeistert haben, wie wappnen sie sich für weitere Herausforderungen, wie etwa Regularien, die sich regelmäßig und immer wieder ändern?

Die fünf Herausforderungen im Bereich Compliance und Risikomanagement

Die folgenden fünf Herausforderungen, mit denen Unternehmen im Zusammenhang mit der neuen DSGVO (und damit im Bereich Regulierung und Risiko) konfrontiert sind, sehe ich als die Wichtigsten: Governance, Menschen, Prozesse, Daten und Sicherheit.

Governance

    : Überlegen Sie, welche Messungen vorhanden sein sollten und wie Sie diese in Ihre Aktivitäten, Standards und Werte integrieren und kontinuierlich verbessern können.

Menschen

    : Sie und Ihre Mitarbeiter sollten verstehen, welche Risiken und Auswirkungen es haben kann, wenn Daten unangemessen verwendet wurden. Seien Sie sich über die Wichtigkeit und die Anforderungen von anstehenden Regularien im Klaren.

Prozesse

    : Welchen Einfluss haben Regularien und wie lassen sich notwendige Änderungen durchführen? Und können Sie die komplexen Auswirkungen solcher Regularien absehen?

Daten

    : Verstehen Sie, wie Sie mit Kunden und Dritten interagieren und sichern Sie den Datenaustausch mit ihnen. Schaffen Sie Transparenz und Vertrauen.

Sicherheit

    : Das ist die Grundlage für Datenschutzrechte. Vom Schutz der Sicherheit und Vertraulichkeit personenbezogener Daten bis hin zu entsprechender Nutzung und einem angemessenen Zugriff.

Um sich diesen Herausforderungen zu stellen, empfehlen wir Unternehmen, Prozesse transparent zu machen und diese anschließend mit Anforderungen und Kontrollen zu verknüpfen. Genauso wichtig ist die Standardisierung der operativen Prozesse. Dadurch können Unternehmen Eigentümer und Verantwortlichkeiten identifizieren und ihre Prozesse wiederum mit Risiken und Kontrollen verknüpfen. Dies ermöglicht Ihnen, einen Überblick über die Beziehungen im Unternehmen zu bekommen. Somit können Sie besser über Risiken und Gap Analysen berichten.

Stellen Sie sicher, dass Sie regelkonform und auf bevorstehende Audits vorbereitet sind, indem Sie Prozessrisiken identifizieren und minimieren. Diese Risikominimierung, eine hohe Transparenz sowie zeitnahe Berichterstattung sind wesentliche Vorteile und machen Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig. Fangen Sie JETZT damit an!

 

Ähnliche Posts

Procedera Jahreskongress 2020 - iGrafx Prozessmanagement in der Finanzbranche

  • clock September 30, 2020
  • author-icon Irina Khaliullina
  • 0 Kommentare

Trotz der aktuellen Corona-Situation war iGrafx wieder unterwegs, denn Unternehmen brauchen Prozessmanagement, besonders in Krisenzeiten. iGrafx hat es dieses Mal nach Berlin verschlagen. Vom 28.-29.09.2020...

Read More

Perspektivebenen: Der Prozess

  • clock September 22, 2020
  • author-icon Paula Bell
  • 0 Kommentare

Als ich meine Referentenkarriere begann, war das Systemdenken eine der Haupttechniken, die ich unterrichtete. Das Konzept des Systemdenkens besteht darin, dass wir alle in Systemen...

Read More

iGrafx referiert auf dem DIGITAL FUTUREcongress in München

  • clock September 8, 2020
  • author-icon Irina Khaliullina
  • 0 Kommentare

Am 17.09.2020 findet im MOC der Messe München der DIGTITAL FUTUREcongress statt. Unter dem Motto "Mittelstand trifft Digitalisierung" bietet die Kongressmesse den Besuchern die Gelegenheit,...

Read More

iGrafx BPM Demo

Lernen Sie unsere Business Transformation Platform live kennen!

Close Icon