Ab sofort bieten wir Ihnen in unserer Weekly Demo jeden Mittwoch die Gelegenheit die Business Process Management-Lösung von iGrafx live kennenzulernen -
unverbindlich und kostenfrei.

ANMELDEN

Menu

Was haben die BMW Welt und iGrafx gemeinsam?

… den iGrafx Kundentag 2015! Mit 20 Millionen Besuchern ist die BMW Welt noch beliebter als Neuschwanstein. Da kann die Besucher-Anzahl unseres Kundentages zwar nicht ganz mithalten, trotzdem freuen wir uns, dass rund 80 Kunden und Interessenten am 05. November nach München in die BMW Welt gekommen sind, um am iGrafx Kundentag 2015 teilzunehmen – das sind doppelt so viele wie im Vorjahr. Den Start an diesem Tag machte erst einmal ein kleines Business Breakfast im Foyer.


Unsere Kunden stärken sich bei einem kleinen Frühstück

Nach drei informativen und wirklich unterhaltsamen Kundenvorträgen war eines der Highlights die erste offizielle Demonstration von iGrafx Origins, der neuen webbasierten BPM-Plattform von iGrafx. Zunächst einmal jedoch hielt den Einstiegsvortrag Samuel Kunze, Experte Prozessmanagement & Organisationsentwicklung bei Vetter Pharma. Er beschrieb uns, wie Mitarbeiter des Pharmaunternehmens mit Hilfe eines Unternehmensplanspiels Prozesse und deren Einflussfaktoren „spielend“ leicht kennenlernen konnten. Im Anschluss gab uns Stephan Puls, Berater bei der Lufthansa Industry Solutions, einen tieferen Branchen-Einblick: Wie funktioniert eigentlich das Prozessmanagement im Medienumfeld? Was ist hier bei der Prozessmodellierung zu beachten und wie setzt man Prozessmanagement Software sinnvoll ein?

Wie sieht Prozessmanagement an einer Hochschule aus?

Weiter ging es mit Frau Prof. Dr. Bulander von der Hochschule Pforzheim, die außerordentlich lebendig beschrieb, wie Prozessmanagement an einer Hochschule sowie dessen Anforderungen, Vorgehen und Erfolgsfaktoren aussehen können. Dabei ging es im Wesentlichen um die Herausforderung eines Qualitätsmanagements an der Hochschule mit über 6.000 Studierenden, Modellierungsmethoden wie BPMN 2.0 sowie um die passende Prozessmanagement Software inkl. der Veröffentlichung im Netz. Frau Bulander ist Professorin im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen und widerlegte durch ihren Vortrag sehr anschaulich das gängige Vorurteil, dass Frauen und Technik nicht zusammenpassen!

undefined
Prof. Dr. Bulander über Prozessmanagement an der Hochschule Pforzheim

Bevor der Kundentag mit einem leckeren Mittagessen und einer Führung durch die BMW Welt endete, stellte Stefan Hessenbruch die neue BPM-Plattform Origins vor. Dabei enthüllte der Professional Services Manager erstmals öffentlich und live die neuen und erweiterten Features im Bereich der Unternehmensmodellierung sowie leistungsstarke webbasierte Berichte und Dashboards. Die neue Suite besticht insbesondere durch den webbasierten zentralen Zugang für unternehmensweite Verfügbarkeit, die hohe Skalierbarkeit und die Nutzung in der Cloud.

Die Teilnehmer des iGrafx Kundentag 2015

Zum Abschluss durften wir die BMW Welt etwas näher kennenlernen und erfuhren Wissenswertes über das Gebäude und seine spezielle Architektur – besonders spannend: Ein Blick hinter die Kulissen der komplexen Logistik der Automobil-Auslieferung an Kunden. Wussten Sie zum Beispiel, dass in der BMW Welt bereits die zehnmillionsten BMW 3er Limousine ausgeliefert wurde?

Summa summarum waren wir nicht nur erfreut, sondern auch sehr erleichtert, dass wir ein so buntes und informatives Event mit unseren Kunden erleben durften. Wir danken unseren Kunden für diesen Tag mit seinem besonderen Ambiente und für die intensiven Gespräche und sind gespannt auf den Kundentag 2016!

Share this post

Twitter Facebook Googleplus LinkedIn Email

Leave a Comment

* required fields