Ab sofort bieten wir Ihnen in unserer Weekly Demo jeden Mittwoch die Gelegenheit die Business Process Management-Lösung von iGrafx live kennenzulernen -
unverbindlich und kostenfrei.

ANMELDEN

Menu

Ausblick auf das Jahr 2016

Die letzten Monate des Jahres 2015 waren für iGrafx von zahlreichen Aktivitäten geprägt. Unsere Kundenkonferenz im Oktober in Florida war äußerst erfolgreich und wir möchten uns noch einmal bei allen Kunden bedanken, die dabei waren. Unser besonderer Dank gilt Cisco, JPMC, Logitech, Mecklenburg County Government, Flughafen München, Nordstrom, Northern Health, Verizon, SAL Heavylift, Smurfit Kappa Paper, Wells Fargo und der World Bank Group für ihre wertvollen Beiträge, ohne die unsere Veranstaltung nicht halb so interessant geworden wäre.

An dieser Stelle möchten wir zudem den Gewinnern unseres iGrafx Visionary Awards gratulieren: Verizon, NASA, Benjamin Miekisiak von Credit Suisse und Jon Theuerkauf von der Bank of New York Mellon. Von ihren zukunftsweisenden Projekten und eindrucksvollen Errungenschaften profitieren nicht nur ihre Organisationen, sondern unsere gesamte Branche:





Mit dem neuesten Release Origins hat iGrafx, ebenfalls im Oktober, einen wichtigen Meilenstein erreicht. Über den aktuellen Funktionsumfang hinaus ermöglicht die Lösung unseren Kunden, maximalen Business Value für das gesamte Unternehmen zu erzielen. Dafür sorgen die grundlegenden Neuerungen bei Origins – eine vollständig neue Technologiebasis und die Anpassung der entsprechenden internen Geschäftsprozesse. Modernste Technologien und Entwicklungsprozesse bieten zahlreiche Vorteile. So sind wir in der Lage, unseren Kunden schneller Mehrwerte zu bieten, was wir mit der Funktionserweiterung der nachfolgenden Origins-Version vom Dezember bereits unter Beweis gestellt haben.

Und schon sind wir im Jahr 2016 angelangt, das von Veränderungen und Ungewissheiten geprägt sein wird. In den meisten Branchen fällt das Weltwirtschaftsklima bestenfalls rau aus und wird für viele mit großen Herausforderungen verbunden sein. Umso mehr gewinnen BPM Initiativen in einem solchen Umfeld an Bedeutung, weil sie die nötige Agilität liefern, um auf den Druck reagieren zu können.

Ich gehe von folgenden fünf Trends aus:

  1. Durch die neuen Prozesse wird iGrafx immer schneller Veränderungen einführen und Mehrwert für die Kunden liefern können. Unser nächster funktionserweiterndes Release steht beispielsweise schon für Ende des ersten Quartals 2016 an.

  2. Analysten wie Gartner werden BPM und Prozessmanagement zunehmend nicht mehr nur im Zusammenhang mit Prozessautomation sehen. Stattdessen werden sie auf die breiteren Einsatzmöglichkeiten von BPM für Geschäftsmodellierung und Methodik hinweisen und sich stärker auf BPM-Aktivitäten im Kontext von Prozessexzellenz und Performance-Exzellenz statt Anwendungsentwicklung konzentrieren. Digitalisierungsvorhaben nehmen 2016 zu und müssen, wenn auch ursprünglich technologiebasiert, in ihrer Anwendungsentwicklung durch übergeordnete geschäftliche Gesichtspunkte gelenkt werden.

  3. Für viele Branchen, besonders in der Finanzdienstleistungsbrache, wird der Schnittpunkt aus Risikomanagement und Prozess als kritischer Erfolgsfaktor weiter an Bedeutung gewinnen. Banken werden sich aufgrund von Vorgaben verstärkt nach Lösungen und Prozessmanagement Software umsehen, die sich nahtlos in ihre brancheneigenen Aktivitäten einfügen.

  4. Auch das Interesse an geschäftsmodellbasiertem Performance Management wird schnell steigen, je mehr Kunden merken, dass der Betrieb ihrer BI-Dashboard-Investitionen auf Dauer teuer ist und ein schneller Artefaktwechsel sich innerhalb ihrer Betriebsumgebung schwierig gestaltet.

  5. Cloud-Architekturen werden herkömmliche Ansätze weiter verdrängen, wobei die größeren Organisationen auf private Clouds setzen werden, um sich mehr Kontrolle und Sicherheit zu erhalten und hinsichtlich Administration, Wartung und Verfügbarkeit trotzdem in den Genuss der vielen Vorteile einer Cloud-Architektur zu kommen.

Ich bin davon überzeugt, dass wir hervorragend aufgestellt sind, um unsere Kunden in allen fünf der genannten Trends zu unterstützen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit unseren Kunden bei der Umsetzung ihrer Ziele.

Ihnen allen wünsche ich ein erfolgreiches neues Jahr 2016.

Ken


Subscribe to our Blog

Share this post

Twitter Facebook Googleplus LinkedIn Email

Leave a Comment

* required fields