Zum Hauptinhalt springen

Blog

Dürfen wir vorstellen? Martin Schmidt, Senior Consultant EMEA

rpa-big

Unser Team wächst weiter! Diese Woche möchten wir Ihnen unseren neuen Kollegen vorstellen. Martin ist seit Mai dieses Jahres als Senior Consultant und Prozessberater Teil unseres Customer Success Teams. Der gelernte Dipl. Ing. für Augenoptik war sowohl viele Jahre bei der Leica Camera AG als auch im Anschluss als Unternehmensberater für große Konzerne tätig und konnte dort bereits ausreichend Erfahrungen in den Bereichen Qualitäts- und Prozessmanagement sammeln.

Von Nord nach Süd

Der gebürtige Ost-Westfale hat sich von der Marine in Cuxhaven über sein Studium zum Dipl. Ing. für Augenoptik und Hörakustik in Aalen und seine anschließende Tätigkeit bei der Leica Camera AG in Hessen langsam gen Süden vorgetastet. Dort hat Martin sechs Jahre bei einer Münchner Unternehmensberatung gearbeitet, bei der er Projekte für namhafte Kunden wie BMW, Mini oder Deutsche Bahn leitete. In dieser Rolle war er sowohl für das Projekt- als auch das Prozessmanagement verantwortlich. Martin ist nun zu uns gekommen und blieb damit nicht nur München, sondern auch dem Prozessmanagement treu.

Warum iGrafx?

Ganz einfach: Martin wollte im Prozessmanagement und wieder direkt beim Produktanbieter arbeiten. Genauer gesagt heißt das, er möchte seine Kunden sprichwörtlich an die Hand nehmen und mit ihnen gemeinsam Prozesse entwickeln und sie inhaltlich beraten – sowohl Geschäftsprozesse aus der Strategie heraus definieren, aber auch die operativen Prozesse nach Lean Gesichtspunkten modellieren, automatisieren und optimieren. Egal ob es nun um Augen, Autos oder Automatisieren geht, das Ingenieurs-Gen liegt wohl in Martins DNA.

Seine bayerische Wahlheimat hat bereits ihre Spuren bei dem 38-Jährigen hinterlassen: Er erkundet gerne die bayerische Heimat und legt beim Wandern und Radeln in den Alpen beeindruckende Strecken zurück. Außerdem lernt er gerade das Zither spielen. Wenn er auch mal daheim ist, kocht, grillt oder räuchert Martin sehr gerne. Sein persönliches Motto lautet: „Dinge kompliziert darzustellen ist sehr einfach, Dinge einfach darzustellen ist das schwierige.“

Wir freuen uns, dass sich Martin für uns als Team entschieden hat. Denn unsere Mitarbeiter sind schließlich entscheidend für die Qualität unserer Software und Dienstleistungen. Herzlich willkommen Martin!


Ähnliche Posts

Stefan Hessenbruch im Interview mit "Der Prozessmanager"

  • clock 15. July 2021
  • author-icon Diana Schulz
  • 0 Kommentare

Unser Director of Professional Services, Stefan Hessenbruch wurde zu dem Thema Dokumentenmanagement vom Online-Portal "Der Prozessmanager" interviewt. "Der Prozessmanager" ist das führende Fachportal im deutschsprachigen...

Mehr erfahren

QuickMap - Prozesslandkarten im Handumdrehen erstellen!

  • clock 28. May 2021
  • author-icon Robert Thacker
  • 0 Kommentare

Dieses Szenario ist Ihnen bestimmt bekannt – Sie sind in einem Meeting mit Ihrem Stakeholder und/oder Fachexperten und plötzlich realisieren Sie, dass der Prozess über...

Mehr erfahren

Verstehen Sie Ihren Prozess - Schritt für Schritt

  • clock 19. May 2021
  • author-icon Robert Thacker
  • 0 Kommentare

Einer der zentralsten Funktion von Process Knowledge Management ist Kontext für Prozessperformer zu schaffen, um den manuellen Prozess effektiv und genau ausführen zu können. Jedoch...

Mehr erfahren