Zum Hauptinhalt springen

Blog

Ihre Mitarbeiter werden Ihr Unternehmen verlassen, sind Sie darauf vorbereitet?

rpa-big

Arbeitnehmer überdenken Ihre Arbeit!

Die Pandemie hat unser Leben verändert. Einige Veränderungen waren vorübergehend, wie die paar Monate, in denen ich Lebensmittel desinfiziert habe, bevor ich sie ins Haus brachte (Sie etwas nicht?) Einige Veränderungen sind dauerhaft – Arbeitnehmer sämtlicher Branchen überdenken, wo und wie sie in Zukunft arbeiten möchten.

Dieser Trend ist aus der Sicht der Arbeitnehmer leicht zu erkennen. Wenn ich die ganze Zeit von zu Hause aus arbeiten kann, wo will ich dann wirklich wohnen? Muss ich himmelhohe Mieten zahlen, wenn mir das Pendeln nichts ausmacht? Kann ich auf Reisen arbeiten? Vielleicht kann ich jeden Monat eine neue AirBNB-Unterkunft in einer neuen Stadt mieten und so das ganze Land kennenlernen, während ich weiterhin für dasselbe Unternehmen arbeite. (Ein Freund von mir macht das gerade und hat einen Riesenspaß dabei. Nein, ich bin ganz und gar nicht neidisch!)

Die große Resignation tritt ein

Laut einer Umfrage von Bankrate, einem Finanzdienstleistungsunternehmen, werden 55 Prozent der amerikanischen Erwerbstätigen in den nächsten zwölf Monaten eine neue Stelle suchen. Während immer mehr Büros wiedereröffnet werden, schreiben einige Unternehmen vor, dass die Mitarbeiter zurückkommen, andere bieten einen Mix aus beiden Möglichkeiten an, und wieder andere sagen: Macht, was für euch funktioniert. Am Ende werden Ihre Mitarbeiter alles noch einmal überdenken.

Betrachten wir diesen Trend einmal aus der Sicht des Arbeitgebers. Es kann sein, dass viele Mitarbeiter mit fundierten Unternehmens- und Branchenkenntnissen Ihr Unternehmen bald verlassen werden.

Wir hoffen, dass Sie und Ihr Führungsteam dafür sorgen, dass Ihr Unternehmen bei der Talentakquise wettbewerbsfähig bleibt, aber Sie müssen sich auch auf die Abwanderung von Mitarbeitern vorbereiten. Setzen Sie nicht alles auf die Bindung von Talenten.

Ihre Mitarbeiter werden wichtiges Wissen über Unternehmensprozesse mitnehmen. Sind Sie darauf vorbereitet?

Die einzige Möglichkeit, unerwartete Verlangsamungen, Ineffizienzen und Umsatzeinbußen durch die Abwanderung von Mitarbeitern zu verhindern, besteht darin, sicherzustellen, dass alle Geschäftsprozesse dokumentiert und im gesamten Unternehmen gemeinsam genutzt werden. Ich verstehe, dass niemand den Kollegen „XYZ“ wirklich ersetzen kann, wenn er geht. Aber was wäre, wenn Sie in der Lage wären, alle Prozesse, geschäftlichen Interaktionen und Abläufe von diesem Kollegen abzurufen, sodass Sie schnell die wichtigsten Lücken erkennen und damit beginnen können, sie zu schließen, noch bevor er sich komplett von MS Teams, Slack, Skype, etc. abgemeldet hat? Wir alle werden seine Freitagsspaß-Memes vermissen…

Die Planung der Geschäftskontinuität beginnt mit der Prozessdokumentation

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Unternehmen über einen Plan für dessen Kontinuität verfügt. Dieser Plan beginnt mit einer ausführlichen, gründlichen Dokumentation aller Prozesse in Ihrem Unternehmen, die mit Schlüsselfunktionen zu tun haben. Sie wollen sicherstellen, dass der Ausfall eines Mitarbeiters nicht zu einer Unterbrechung bei der Belieferung von Kunden, der Rechnungsstellung, dem Support oder der Auftragsabwicklung führt.

Klingt entmutigend? Natürlich nicht. Hier kommt iGrafx ins Spiel. Wir haben genau diesen Schritt seit über 30 Jahren bei einigen der größten Unternehmen der Welt vollzogen. Unsere Business Transformation Platform ermöglicht es Unternehmen, Prozesse und alle damit verbundenen Informationen mit minimalen Unterbrechungen zu erfassen, zu speichern und zu verwalten.



Bevor SIE sich also auf die Suche nach einem AirBnB machen, um während der Wintersaison aus der Ferne zu arbeiten, machen Sie eine Liste. Das Wichtigste: Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig ist, wenn es darum geht, seine Top-Talente zu halten. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern neue und flexible Möglichkeiten, zu arbeiten und ihren Beitrag zu leisten. Zweitens: Dokumentieren, erfassen und verstehen Sie Ihre kritischen Arbeitsabläufe und Prozesse. Sorgen Sie dafür, dass der Weggang von Mitarbeitern, nicht den Service für Ihre Kunden beeinträchtigt. Wir zeigen Ihnen wie. Kontaktieren Sie uns.

***

Autor:
Veena Vadgama
Senior Vice President of Marketing bei iGrafx

Ähnliche Posts

Checkliste für die Auswahl des richtigen Beratungspartners - Teil 2

  • clock 19. October 2021
  • author-icon Stephan Gindert
  • 0 Kommentare

Im ersten Teil dieses Blogs stellten wir Ihnen die ersten zwei Punkte der Checkliste zur Auswahl des richtigen Partners bei der BPM Beratung. Die nächsten...

Mehr erfahren

Checkliste für die Auswahl des richtigen Beratungspartners

  • clock 12. October 2021
  • author-icon Stephan Gindert
  • 0 Kommentare

Nachhaltige Business-Prozesse: Das sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Beratungs- und Software-Partner beachten. Sie wollen Ihr Business und Ihre Prozesslandschaft nachhaltig gestalten und damit zukunftssicher...

Mehr erfahren

Process Knowledge Management sorgt für effizientes Onboarding

  • clock 6. October 2021
  • author-icon Robert Thacker
  • 0 Kommentare

Können Sie sich noch an den ersten Arbeitstag in ihrer aktuellen Firma erinnern? Er hat bestimmt entspannt mit dem obligatorischen Papierkram angefangen, aber kurzerhand wussten...

Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.