Zum Hauptinhalt springen

Blog

visiondays 2018 – Elemente des digitalen Jetzt

rpa-big

Bildquelle: valantic.

Alleine schon der Titel dieser Veranstaltung, die letzte Woche im Hotel Atlantic in Hamburg stattfand, ließ mich neugierig werden. Mehr als 200 Entscheider aus Industrie, Verwaltung, Finanz- und Gesundheitsbranche trafen sich auf dem Kongress unseres Partners valantic. Anastasios Christodoulou, Geschäftsführer valantic Business Analytics GmbH, eröffnete die Veranstaltung mit einem Impulsvortrag über die Digitale Transformation. Denn darum drehte sich schließlich alles auf den visiondays, angefangen beim Cognitive Computing über die Smart Factory bis hin zu Industrie 4.0, IoT, Big Data & Business Analytics und Digital Customer Experience.


Anastasios Christodoulou, Geschäftsführer valantic Business Analytics GmbH

Digitale Transformation in den Unternehmen

Konkrete Machbarkeit und Umsetzung von digitalen Projekten zogen sich wie ein roter Faden durch die Vorträge verschiedenster Manager und Wissenschaftler. Es war wirklich beeindruckend, mal einen Einblick zu bekommen, wie es tatsächlich funktionieren kann, Unternehmen in das Zeitalter des digitalen Jetzt zu überführen. „Im Mittelpunkt stehen Best Practices, denn noch faszinierender als die technischen Aspekte der Digitalisierung ist für Entscheider, wie man Prozesse und Strukturen in Unternehmen transformieren muss, um die neuen Technologien nachhaltig und nutzbringend einsetzen zu können“, hat es Martin Hofer, Vorstand der valantic Supply Chain Excellence, treffend formuliert.

Unser Kunde Harald Fischer, Teamleiter Prozessmanagement-Center Sparda-Bank Hamburg, zeigte uns in seinem Vortrag sehr anschaulich, wie eine Projektvorgehensweise nach dem Bottom-up Prinzip verlaufen kann. So hat die Sparda-Bank Hamburg Business Process Management im Unternehmen eingeführt, indem zunächst ein Team dafür gegründet wurde und von einzelnen Detail-Aufgaben ausgegangen wurde, also „von unten nach oben“. Am Ende konnte das Team seinem Management ein ausgefeiltes Konzept präsentieren und BPM erfolgreich im Unternehmen einführen.


Harald Fischer, Teamleiter Prozessmanagement-Center Sparda-Bank Hamburg

Was hat Fußball mit digitaler Transformation zu tun?

Da wir im Grunde unseres Herzens doch auch alle Fußballfans sind, sollte ein weiterer Vortrag nicht unerwähnt bleiben: „Der deutsche Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 – eine prädiktive Analyse“. Prof. Dr. Michael Schulz hat aus Daten von Nationalspielern des Confederation Cups analysiert, wie häufig diese genannt wurden. Je nachdem, ob die Nennung in einem eher positiven oder negativen Kontext stand, konnte er „prädiktiv“ ableiten, wer bei der WM 2018 in Russland im Kader sein wird. Ob‘s nun stimmt oder nicht… war eigentlich auch egal, Prof. Dr. Schulz hat zumindest staunende Gesichter hinterlassen. Gegen Abend kam sogar noch etwas Romantik auf, als es nach einem Besuch der Elbphilharmonie auf die Mississippi Queen ging.

Und so hat das gelungene Event von valantic auch gehalten, was es versprochen hat, und wir sind schon ganz gespannt auf die nächsten visiondays am 20./21. Februar 2019, dann bei uns in München. Danke valantic!

Mehr Infos zu dem Event finden Sie HIER sowie noch mehr Impressionen HIER.

Ähnliche Posts

Checkliste für die Auswahl des richtigen Beratungspartners

  • clock 12. October 2021
  • author-icon Stephan Gindert
  • 0 Kommentare

Nachhaltige Business-Prozesse: Das sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Beratungs- und Software-Partner beachten. Sie wollen Ihr Business und Ihre Prozesslandschaft nachhaltig gestalten und damit zukunftssicher...

Mehr erfahren

Process Knowledge Management sorgt für effizientes Onboarding

  • clock 6. October 2021
  • author-icon Robert Thacker
  • 0 Kommentare

Können Sie sich noch an den ersten Arbeitstag in ihrer aktuellen Firma erinnern? Er hat bestimmt entspannt mit dem obligatorischen Papierkram angefangen, aber kurzerhand wussten...

Mehr erfahren

Perspektivebenen – Das System (Teil 2)

  • clock 7. September 2021
  • author-icon Paula Bell
  • 0 Kommentare

In meinem letzten Beitrag haben wir uns mit dem System befasst. Zur Erinnerung: Wenn ich in dieser Perspektive von Systemen spreche, beziehe ich mich speziell auf die...

Mehr erfahren