Menu

Digitale Transformation von Geschäftsprozessen und ein erfolgreiches Center of Excellence

Erfahren Sie mehr darüber wie Sie Produktivität erhöhen und Ineffizienzen reduzieren können – und das alles ohne die Prioritäten des Unternehmens aus den Augen zu verlieren.

Vielen Unternehmen ist klar, dass die Verbesserung von Geschäftsprozessen eine Kernkompetenz innerhalb ihrer Organisation darstellt, die sowohl für den taktischen Erfolg als auch für greifbare Projekteinsparungen entscheidend ist. Doch während viele von ihnen durchaus ein Center of Excellence (CoE) für Prozesse als notwendige Voraussetzung für eine unternehmensweite Prozessoptimierung erkennen, gelingt es vielen Unternehmen entweder gar nicht, dieses einzuführen, oder die Einführung endet rasch in einem Misserfolg. Warum ist das so?


Erfahren Sie in diesem Whitepaper mehr über:

  • Managementunterstützung
  • Transparenz und Nachverfolgbarkeit
  • Governance
  • Risiko- und Bewertungsparameter
  • Training
  • Interne Einführung
  • Durchführung
  • DOWNLOAD: Digitale Transformation von Geschäftsprozessen und ein erfolgreiches CoE




    iGrafx Cycle of Improvement

    Detaillierte Echtzeit-Daten direkt aus dem Workflow-System und zuverlässige Simulationen

    Um Verbesserungen und Effizienz im Unternehmen zu erzielen, reicht der Kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) alleine nicht aus. Denn wer mit dem heutigen Wettbewerb Schritt halten möchte, muss schneller sein und agil auf Marktveränderungen reagieren können. Mit dem Cycle of Improvement setzt iGrafx beim KVP an und erweitert diesen unterstützend durch den iGrafx Lösungsansatz.



    Erfahren Sie in diesem Whitepaper mehr über die vier Schritte des Cycle of Improvement:

  • Modellieren
  • Ausführen
  • Visualisieren & Simulieren
  • Analysieren & Optimieren
  • DOWNLOAD: iGrafx Cycle of Improvement




    SAP-Implementierung beschleunigen und Kosten senken

    Wie sich die Lücke zwischen Lösungs- und Geschäftsarchitektur schließen lässt

    Geringere IT-Kosten, stärkere Kundenbindung, zentralisierte Prozesse – SAP kann so einiges! Die ERP-Lösung, zur Abwicklung sämtlicher Geschäftsprozesse innerhalb eines Unternehmens, scheint hauptsächlich Vorteile und Arbeitserleichterung zu bringen. Doch warum zögern noch immer viele Unternehmen vor der Implementierung?



    Erfahren Sie in diesem Whitepaper mehr über:

  • Harmonisierung von Business und IT
  • Herausforderungen bei der Kommunikation
  • Integration der Lösungs- und Geschäftsarchitektur
  • SAP-Anforderungen aus Unternehmenssicht
  • DOWNLOAD: SAP-Implementierung beschleunigen und Kosten senken




    BPM – Geschäftsgeheimnis der Outperformer

    Compliance, Kundenzufriedenheit, Wettbewerbsdruck – an BPM führt kein Weg vorbei

    Um in der Geschäftswelt bestehen zu können, müssen Veränderungen in Unternehmensabläufen rasch erkannt und Prozesse permanent angepasst werden. So weicht das organisationsorientierte Arbeiten vergangener Zeiten einem strukturierten Vorgehen, das sich mit Hilfe von z.B. KPIs an Faktoren wie Effizienz und Wirtschaftlichkeit orientiert. Messgrößen und Kennzahlen auf einen Blick:



    Erfahren Sie in diesem Whitepaper mehr über:

  • Betriebswirtschaftlicher Faktor von BPM
  • BPM in der Praxis: Gründe für das Scheitern von BPM
  • Best-Practices und Leading-Practices
  • Prozessoptimierung in der Zukunft: Ein Blick in die Glaskugel
  • DOWNLOAD: Business Process Management – Geschäftsgeheimnis der Outperformer




    Mehr Transparenz im Reporting über Investmentvermögen

    Erfassung und Dokumentation relevanter Daten im XML-Format für Bundesbank und BaFin

    Wen wundert’s, dass nach der großen Krise von 2008 Regulierungen immer stärker zunehmen? So trat im Januar 2015 die neue Meldepflicht zur Statistik über Investmentfonds in Kraft: Zum Zweck einer einheitlichen Dokumentation des Investmentvermögens führte die Dt. Bundesbank ein XML-Reporting für komplexe AIFs ein. Hierfür entwickelte iGrafx kurzer Hand ein webbasiertes Tool.



    Erfahren Sie in diesem Whitepaper mehr über:

  • Ablauf der Statistik über Investmentvermögen
  • Funktion eines prozessorientierten Risikomanagements
  • Bündelung von Daten für Bundesbank und BaFin
  • Nutzen des XML-Tools
  • DOWNLOAD: Mehr Transparenz im Reporting über Investmentvermögen




    Geschäftsprozesse in echtes Kapital verwandeln

    Wie sich die Prozessmodellierung als nachhaltige Investition optimal nutzen lässt

    Nicht nur herkömmliche Bilanzposten wie Sachanlagen können wertvolles Kapital für Unternehmen bedeuten, auch Geschäftsprozesse stellen einen mindestens ebenso großen Geschäftswert dar. Oftmals können sie mit ihren zugehörigen Wirkungsgraden einen wesentlichen Teil zum Wert eines Unternehmens beitragen; nur passt nicht für alle ein einziger Ansatz. Unterschied Abbildung & Modell:


    Erfahren Sie in diesem Whitepaper mehr über die Vision und Klarheit für:

  • Corporate Governance
  • Compliance
  • Risikomanagement
  • Prozess-Performance
  • DOWNLOAD: Geschäftsprozesse in echtes Kapital verwandeln




    iGrafx for SAP vs. SAP Business Process Blueprinting

    Oft lassen sich miteinander verbundene Geschäfts- und IT-Prozesse kaum transparent betrachten, geschweige denn analysieren. Hier setzen iGrafx for SAP sowie das Prozessmodellierungstool SAP Business Process Blueprinting an: Sie helfen, die SAP-basierte IT und geschäftliche Prozesse miteinander zu verknüpfen. Aber können das beide Tools gleich gut leisten? Das erfahren Sie in diesem Whitepaper: Cynthia Wender von Hewlett Packard fasst die wesentlichen Erkenntnisse eines Vergleiches zusammen.

    DOWNLOAD: Die Lücke zwischen geschäftlichen Prozessen und SAP-basierter IT schließen

    INFOGRAFIK: Vergleich von SAP-basierten Geschäftsprozessmodellierungstools




    Den Kreis im kontinuierlichen BPM-Zyklus schließen

    Mit dem Performance Management erlangt die Effektivität der anderen Komponenten einer BPM-Lösung ein neues Niveau. Dieses Whitepaper legt dar, was nötig ist, um eine integrierte Leistungsmanagement-Lösung bereitzustellen und die Vorteile des BPM in ihrem vollen Umfang zu erkennen.

    DOWNLOAD: Performance Management - Closing the loop in the continuous cycle of BPM




    Das Potenzial von Business Process Management nutzen

    BPM-Lösungen sind zwar eine vielversprechende Art von Software-Produkten für Unternehmen, welche ihr Augenmerk auf Prozessverbesserungen gerichtet haben, können aber auch nicht alles abdecken. Dieses Whitepaper befasst sich mit den Tücken von BPM und zeigt einen Weg auf, in dessen Verlauf Unternehmen das volle Potenzial, das in BPM steckt, erkennen können.

    DOWNLOAD: Unlocking the Potential of Business Process Management




    Kontinuierliche Prozessoptimierung – Ein prozessorientierter Ansatz für Six Sigma

    Die Zusammenführung von Business Process Management mit einer Initiative zur kontinuierlichen Prozessoptimierung anhand von Six Sigma kann erstaunliche Resultate liefern. In diesem Whitepaper wird beschrieben, wie ein prozessorientierter Ansatz innerhalb von DMAIC, den fünf Phasen der allgemein mit Six Sigma assoziierten Methodologie, angewendet werden kann.

    DOWNLOAD: Kontinuierliche Prozessoptimierung – Ein prozessorientierter Ansatz für Six Sigma