xAb sofort bieten wir Ihnen in unserer Weekly Demo jeden Mittwoch die Gelegenheit die Business Process Management-Lösung von iGrafx live kennenzulernen -
unverbindlich und kostenfrei.

ANMELDEN

Menu

Ihren Anfang nahm die Erfolgsgeschichte etwa 1991 mit der Gründung des Start-up-Unternehmens AdvanEdge Technologies durch Ken Carraher und Ed Maddock. Die beiden arbeiteten zusammen in Ken Carrahers Wohnung an fortschrittlichen Lösungen für das Business Process Management. Die Freundschaft zwischen so kreativen Persönlichkeiten wie Ken Carraher und Ed Maddock brachte es mit sich, dass sie kein Blatt vor den Mund nahmen, wenn sie sich gegenseitig (aber auch jedem anderen in Rufweite) die Meinung sagten, und wenn sie etwas als unerlässlich für die Schaffung eines Spitzenprodukts erachteten, verteidigten sie vehement ihren Standpunkt. Da sie in der Regel zu denselben Schlussfolgerungen gelangten, führten solche Diskussionen zu bemerkenswerten Entwicklungssprüngen im BPM-Bereich, so etwa zu Optima!, dem weltweit ersten interaktiven grafischen Simulationswerkzeug für Geschäftsprozesse.

Die Sache war ins Rollen gekommen – als sie gerade im Begriff waren, einen weiteren Raum in der Wohnung für ihre Arbeit in Beschlag zu nehmen, kam ein Unternehmen namens Micrografx mit einem attraktiven Angebotspaket auf sie zu: das raffinierte Diagrammerstellungswerkzeug FlowCharter, ein Verkaufsschlager, ein paar blitzgescheite Leute mit enorm viel Erfahrung auf dem Gebiet und Armin Trautner, eine Persönlichkeit von großer Durchschlagskraft auf dem Markt, mit dessen Hilfe die Vision weltweit verbreitet werden sollte.

Im Zeitraffer bis zum Jahr 1999 – und die Marke iGrafx war geboren. Durch Zusammenführung der genialen Optima!-Technologie mit FlowCharter war das Team in der Lage, das innovative Modellierungsprodukt iGrafx FlowCharter sowie die nächste Generation von Prozessanalyse- und Prozessoptimierungslösungen, iGrafx Process, zu entwickeln.

Eine Reihe von Fusionen und Abspaltungen (Gründung von Spin-out-Unternehmen) versetzten das iGrafx-Team zusammen mit seinen Partnern, der Lone Rock Technology Group, in eine Position, die besser nicht sein konnte, um Unternehmen mit den Werkzeugen zu versorgen, die sie benötigten, um breit angelegte Initiativen zur Optimierung von Geschäftsprozessen und effektive Möglichkeiten für das Business Process Management zu realisieren.

Ein Blick auf unser umfassendes Produktsuite- und Service-Angebot von heute lässt erkennen, dass das iGrafx-Team immer noch dasselbe ist. Wir stehen hinter dem, was wir tun, und sind auch weiterhin leidenschaftlich bestrebt, unseren Kunden die allerbeste Qualität zu liefern, um deren Anstrengungen für Process Excellence aktiv zu unterstützen.


Über iGrafx – auf einen Blick

Mit den Business Process Management Lösungen von iGrafx lassen sich produktive Prozesse für das gesamte Unternehmen flexibel entwerfen, realisieren und optimieren. Dabei fügt iGrafx weltweit die drei wichtigsten Prozesskomponenten – IT, Geschäftsanalyse und Prozessinitiativen – wirkungsvoll zusammen und unterstützt so eine messbare Steigerung der Produktivität. In mehr als 20 Ländern und mit über 10.000 Kunden aus unterschiedlichsten Branchen stellt iGrafx den Nutzen seiner Kunden konsequent in den Mittelpunkt. Mit den umfassenden und benutzerfreundlichen Werkzeugen für prozessorientierte Lösungen sind sowohl internationale Konzerne als auch mittelständische Unternehmen in der Lage, im weltweiten Wettbewerb ihre Spitzenposition effizient zu verteidigen oder auszubauen.